Frage stellen
1

Formeln haben zu viel Abstand

gefragt 2014-12-15 21:52:18 +0200

marcom Gravatar-Bild

updated 2014-12-16 10:48:16 +0200

Ich habe eine Arbeit mit äußerst vielen Formeln geschrieben, die im Fließtext stehen. Wie kann ich die Formatierung dahingehend ändern, dass sie sich vom spacing nicht von anderen Textzeichen unterscheiden? Ich habe bereits folgende Anweisungen befolgt: https://unix.stackexchange.com/questi...

Damit hat sich die Platzverschwendung auch merklich reduziert. Trotzdem ist immer noch zu viel Leerraum zwischen einer Formel und dem nächsten Zeichen. Wie ändere ich die inline-margin von Formeln?

Screenshots: Bildschirmfoto 2014-12-16 um 10.42.40.png, Bildschirmfoto 2014-12-16 um 10.44.42.png

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

Kommentare

Es waere wahrscheinlich sehr hilfreich fuer die Antwort wenn du einen Auszug (1 Seite?) des Dokuments hier anhaengen koenntest. Du muesstest nun genuegend Karma habe.

ROSt52 Gravatar-BildROSt52 ( 2014-12-16 02:02:22 +0200 )Bearbeiten

Ich habe zwei Screenshots hinzugefügt. Einmal die Situation in LibreOffice und einmal das Ergebnis in einer PDF. Wie gesagt beim Umlauf ist ein Abstand von 0 cm jeweils links und rechts bereits eingestellt. Woran könnte es liegen?

marcom Gravatar-Bildmarcom ( 2014-12-16 10:49:45 +0200 )Bearbeiten

1 Antwort

1

geantwortet 2014-12-16 13:52:09 +0200

Lupp Gravatar-Bild

updated 2014-12-16 23:00:16 +0200

Du musst die Abstände im Objektdialog unter dem Reiter 'Umlauf' einstellen wie du sie haben willst. Das kannst du einzeln für bereits erzeugte Formeln machen, oder - wohl besser - für den verwendeten Framestyle (Rahmenformat? - Ich habe das UI auf Englisch.) im Stylist (F11).

Für 'Als Zeichen' eingebundene Objekte gibt > 'Rechtsklick' > 'Umlauf' nichts her, und direkte Formattierung ist da ohnehin >2te Wahl.

Wenn du dann keine Leerzeichen verwendest, um den Abstand möglichst klein zu halten, kann das im Blocksatz zu unerfreulichen Ergebnissen führen, vermute ich. Beispiel: ask43711FormulaSpacingRelativeToSurroundingText001.odt

PS Meistens (mit Ausnahmen) ist ein Dokumentauszug als Odf-Datei viel hilfreicher für den Helfer als ein Bildchen.

Neues Beispiel (S. Kommentar!): ask43711FormulaSpacingRelativeToSurroundingText002.odt

Neues neues Beispiel: ask43711FormulaSpacingRelativeToSurroundingText003.odt

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Bin mir nicht 100% sicher, ob ich deine Anweisungen richtig verstehe. Ich habe das Rahmenformat für Formeln im Stylist bereits auf 0cm eingestellt (siehe: https://unix.stackexchange.com/questi... ). Wie in der PDF zu erkennen ist, wird ein Komma nach einer Formel dennoch mit zu viel Platz dazwischen angezeigt. Ist dies in LibreOffice so vielleicht gar nicht vorgesehen?

marcom Gravatar-Bildmarcom ( 2014-12-16 15:07:24 +0200 )Bearbeiten

"... Wie in der PDF zu erkennen ist, ..." Du meinst sicher das (2,) png-Bild. Da sehe ich keine Lösung. Die Größe (hier: Breite) des Formelrahmens in Abhängigkeit von der Formel wird von Math festgelegt, und es gibt keine Einstellmöglichkeit dafür. Ein Ausweg: Das Komma als Textbestandteil innerhalb der Formel zu setzen (Siehe neues Beispiel oben!) - mit offenkundigen Nachteilen. Ich bin aber Mathematiklehrer und hatte nie einen triftigen Grund, ein Komma hinter eine Formel zu setzen.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-12-16 15:34:31 +0200 )Bearbeiten

Okay. Dann vielen lieben Dank für deine Hilfe! Formeln im Fließtext sind übrigens relativ häufig in wissenschaftlichen Papern zu finden. Mit Latex stellt dies wohl auch keine große Hürde dar. Dann werde ich wohl die Sätze so konstruieren müssen, dass Formelbeziehungen nicht direkt vor einem Satzzeichen stehen werden, da ich nicht auf den Blocksatz verzichten kann. Warum Math so breite Formelrahmen wählt, ist mir ehrlich gesagt unverständlich.

marcom Gravatar-Bildmarcom ( 2014-12-16 15:57:16 +0200 )Bearbeiten
1

Wow! Es geht doch! Nix übers Suchen! > 'Format' > Spacing' > 'Category' > 'Borders'.

Ob Knuth damit zufrieden wäre?

Neues Beispiel angehängt!

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-12-16 22:59:38 +0200 )Bearbeiten

Wow das ist ja super! Leider gibt es in meiner LibreOffice Version (4.3.4) im Menü unter Format keinen Punkt Spacing. Ich habe extra das Menü auf Englisch umgestellt, aber da ist nichts. Vielen Dank schon einmal auf jeden Fall! :-)

marcom Gravatar-Bildmarcom ( 2014-12-16 23:50:06 +0200 )Bearbeiten
1

Ich habe auch 4.3.4. Bist du sicher, das Formatmenü von Math (Formeleditor) durchsucht zu haben? Es geht ja um eine Eigenschaft des Formelrahmens bzw. seiner Abstände von der Formel selbst. Davon weiß Writer nichts.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2014-12-17 00:20:44 +0200 )Bearbeiten

Juhu es klappt! Vielen, vielen Dank! So sollte, meiner Meinung, nach die Standardeinstellung aussehen. :-)

marcom Gravatar-Bildmarcom ( 2014-12-17 09:42:30 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2014-12-15 21:52:18 +0200

Angesehen: 545 Mal

Aktualisiert: Dec 16 '14