Dokumente öffnen führt zu Absturz. Was tun?

Leider leider leide ich unter dem Problem, dass mehrmals pro Woche ein Dokument nicht geöffnet wird, sondern das Programm sich aufhängt. Dies schon seit mehreren Monaten. Dadurch ist Libreoffice 7.0.3.1 praktisch unbrauchbar geworden. Es geht einfach nicht, dass ein Programm andauernd immer wieder abstürzt und so den Arbeitsfluss unterbricht. Heute ist das bei fünf Dokumente passiert.
Ich habe nun ein Calc-Dokument angeklickt zum öffnen. Es öffnet, aber es dauerte 6 Minuten bis es aufging.
Herzlichen Dank für weitere Hilfen!
Kann jemand helfen?
WinVer 20H2 Buid 19042.685, Dell Insprion 15 7000.

Zurücksetzen auf Werkseinstellung hat nichts gebracht.

EDIT_ebot verwirrende Tags gelöscht.

…seit mehreren Monaten

Da bist du ja echt hart im Nehmen.

  • Wie öffnest du deine Dateien?
  • Gibt es denn Probleme mit anderen Anwendungen?
  • Läuft der Lüfter deines Dell oft hoch?
  • Welche Speichergöße hat denn dein Calc-Dokument, das so lange braucht?

Für weitere Informationen bearbeite deine Frage oder schreibe ein Kommentar.

Schreibe keine Antwort, diese sind für Lösungsansätze reserviert. Dank.

Es geht einfach nicht, dass ein Programm andauernd immer wieder abstürzt und so den Arbeitsfluss unterbricht.

Das ist ja selbstverständlich, aber bitte denk dran,

  • dass die, die hier versuchen zu helfen, ja auch “nur” Benutzer von LibreOffice und keine irgendwie gearteten “Vertreter” der Document Foundation sind.
  • dass das nicht bei jedem so ist, sonst gäbe es sicher einen Riesenaufschrei (beim mir ist das z.B. nicht so)

Angesichts der Ladezeiten stelle ich mir (mindestens) 2 Fragen unmittelbar:
  • In welchem Format sind Deine Dateien gespeichert – und viel interessanter
  • Wo sind Deine Dateien gespeichert (auf der lokalen Festplatte, USB Gerät, lokaler Netzwerkspeicher[NAS] oder irgendwo in der Cloud [Google Drive, OneDrive,…])?

Zurücksetzen auf Werkseinstellung hat nichts gebracht.

Wie hast Du das gemacht (Sorry, versteh das bitte nicht als wollte ich Dir “zu nahe treten”, aber es gibt Nutzer die meinen damit eine Neu-Installation)?

Herzlichen Dank für die Bemühungen.
Öffnen habe ich auf ganz verschiedene Arten versucht. Das spielt keine Rolle. Der Lüfter ist normal und die Calcdatei ist 8Kb gross.
Die Dateien werden auf der SSD gespeichert mit ultrakurzer Zugriffszeit und im odt-Format.
Eine Neuinstallation habe ich mehrmals versucht, auch mit Updates. Vorher habe ich es einfach auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Es sind auch nicht alle Dateien, sondern vielleicht 15 oder 20, die ich aber häufig brauche.

Es sind auch nicht alle Dateien, sondern vielleicht 15 oder 20, die ich aber häufig brauche.

Haben diese Dateien Verknüpfungen zu externen Dateien / Verknüpfungen zu externen Daten (Daten Webseiten holen, Zugriff auf Dateien im Web, etc…)?

nein. keine.

Das erste, was mir dazu einfällt: Mach ein Update auf LibreOffice 7.0.4

Sollte das nicht greifen, würde ich LibreOffice nochmals deinstallieren, die zugehörigen Ordner komplett aufräumen und neu installieren.

Evtl. hier mal reinschauen: Faq/Allgemein/Allgemeine Installationsprobleme (Windows)

Und evtl. über den Taskmanager (Strg+Alt+Entf) mal prüfen was sich auf dem PC so tut.