Zwischenablage einfügen funktioniert nicht

Das Einfügen von in die Zwischenablage kopierten Text funktioniert nur beim ersten Mal. Wird neuer Text in die Zwischenablage kopiert, wird anschließend im Dokument nur der dort zuerst kopierte Text erneut eingefügt. Im “Editor” lässt sich der richtige aktuelle Text einfügen, auch in anderen Probrammen, so dass die Zwischenablage an sich wohl funktioniert. Im LibreOffice 7.0 Writer erscheint aber jeweils immer nur der zuerst kopierte Text und keine Texte aus weiteren Kopiervorgängen. Fehler oder fehlerhafte Einstellung?

1 Like

Und Du hast welches Betriebssystem?

Dass Clipboards gerne mal den kopierten Inhalt kaputt machen ist nicht ganz unbekannt und wenn Du Inhalt aus einem LibreOffice Dokument kopierst, ist dieser allemal komplexer als wenn Du aus einem Editor etwas kopierst und wieder einfügst. Du müsstest also sehr viel genauer beschreiben, wann das auftritt und wann nicht etwa:

  • Kopiere Text aus Writer füge in Writer ein mit Paste (STRG+V) → Ergebnis 1
  • Kopiere Text aus Writer füge in Writer ein mit Paste Unformatierten Text (STRG+ALT+UMSCHLT+V) → Ergebnis 2
  • Kopiere Text aus Editor füge in Writer ein .-> Ergebnis 3
  • … und umgekehrte Richtungen …

Ansonsten wildes Rätselraten…

PS: Ich habe zum Beispiel (im allgemeinen) kein Problem mit dem Kopieren und Einfügen von Text von/nach Writer (openSUSE 15.2 GNU/Linux System / Plasma Desktop [KDE] und LibreOffice 7.0.4.2 v. libreoffice.org)

Hallo,

LibreOffice 7.0.4.2
Windows 10 Pro 20H2

Ich habe ein ähnlich gelagertes das Problem:

  • Text aus Notepad++ kopiert und versucht per (STRG+V oder per Kontextmenü ) in Calc oder Writer oder in die Basic-IDE einzufügen funktioniert teilsweise nicht. Es hat den Anschein, als wäre die Zwischenablage leer.
  • Wenn ich Text in Notepad++ ausschneide (STRG+X) kommt dieses Verhalten häufiger vor.

Das Problem tritt nur bei den LibreOffice-Applikationen auf, nicht wenn ich den Text in andere Programme einfüge!

Betriebssystem ist Windows 10. Habe Libre Office 7.0 jetzt einmal deinstalliert und das für berufliche Nutzung empfohlene 6… aufgespielt. Hier läuft es deutlich stabiler und das Problem tritt aktuell nicht auf.
Zuletzt betraf es Texte und Bilder ob aus dem Editor, aus dem Webbrowser, aus anderen Programmen - egal aus welcher Quelle. Das Programm schien auch insgesamt zu hängen. Eingaben waren zwar weiter möglich, aber es konnten keine neuen Dateien geöffnet werden. Bei 7.0… musste ich erst den Rechner neu starten, damit es wieder lief. Das trat immer nach Copy & Paste auf (über Tasten, Menü oder rechte Maustaste) und dann wurde eben nur noch ein kopierter Inhalt eingefügt und kein neu kopierter. Schreiben und Speichern ging aber in dem geöffneten Dokument weiterhin. Mal sehen, ob es mit Version 6 jetzt besser geht - bei 7 trat dies ja auch erst nach einiger Zeit auf, so als wäre irgendetwas zwischendurch gestört worden. Bei Open Office hatte ich das auch schon mal.

Probleme mit der Zwischenablage kann für Libre Calc bestätigen, Version 7.0.4.2 (x64) Windows 10

Das Einfügen von Notepad++ nach Libre Calc funktioniert nur sporadisch, absolut lästig. Ich probiere Libre Office gerade aus, war eigentlich ganz angetan, aber wenn nicht einmal ein simples Einfügen von Text zuverlässig funktioniert… Dafür ist mir mein Plattenplatz schade. Das Problem scheint auch schon länger zu existieren. In einem anderen Forum wollten sie es auf Windows schieben. Absolut lächerlich, das hat bisher bei jeder anderen Windows Applikation problemlos funktioniert.

Bestätigt. Aus Foxit PDF Editor kopierte Inhalte werden ignoriert, stattdessen wird die Zwischenlage, die zuvor innerhalb Writer kopiert wurde, eingefügt. Einfügen in MS Word, Textpad oder Notepad++ hingegen funktioniert anstandslos.
Dennoch scheint es, als ob dieses Problem erst seit dem letzten Windows10-Update (Mitte Januar 2022) auftritt.

Und offenbar schon “gelöst”… in diesem Forenbeitrag wird vermutet, dass eine andere Task im Betriebssystem dazwischenfunkt. Bei mir hat Writer die Zwischenablage wieder ernstgenommen, nachdem ich die Windows-Systemsteuerung schloss.
Dennoch offenbar ein LibreOffice-Bug, da dieses Verhalten bei anderen Anwendungen nicht auftritt.

Guten Tag!
Ich habe das Problem so gelöst.
Schritt 1: LibreOffice deinstallieren.
Schritt 2: PC neu starten.
Schritt 3: LibreOffice Help Pack deinstallieren.
Schritt 4: PC neu starten.
Schritt 5: LibreOffice aktuelle Version installieren.
Schritt 5.1: Standartinstallation wählen! (Nicht benutzerdefinierte Installation!)
Schritt 6: PC neu starten nach Installation.
Schritt 7: LibreOffice Help Pack installieren.
Schritt 8: PC neu starten.
Testen:
Schritt 9: LibreOffice Calc starten.
Schritt 10: LibreCalc in Zelle A1 oder egal Dummytext eingeben z.B. “abcd” oder “test”.
Schritt 11: Den Dummytext kopieren und in eine andere Zelle einfügen.
Schritt 12: Windows Notepad starten.
Schritt 12.1: Windows Notepad Schriftart auf Calibri wählen.
Schritt 12.2: Danach im Notepad einen anderen Dummytext2 schreiben z.B. “Forum” oder “test2”
Schritt 12.3: Notepadtext kopieren.
Schritt 13: Notepadtext in LibreCalc einfügen.
Ergebnis: erfolgreich, weil der Text sich einfügen lässt.
Gruß und viel Erfolg

Das Programm CADClick (siehe Bild) läuft bei mir die ganze Zeit im Hintergrund und verhindert das Einfügen. Nach dem Schließen dieses Programms kann ich wieder im LibreOffice einfügen.
grafik