Frage stellen
0

Hilfe bei einer Berechnung in Writer

gefragt 2018-10-29 14:10:09 +0200

TE Gravatar-Bild

Hallo, ich möchte diese Formel aus Calc in einer Writer-Tabelle verwenden: =WENN(B2<6;48*B2;43*B2) Habe das so formuliert, bekomme aber nur Fehlerhafter Ausdruck: =WENN{<b2>l6;48<b2>;43<b2>} Wo liegt der Fehler? Vielen Dank…

Bearbeiten Tags ändern Melden schließen vereinen löschen

3 Antworten

1

geantwortet 2018-10-29 16:27:29 +0200

Regina Gravatar-Bild

updated 2018-10-30 23:41:32 +0200

Writer nutzt eine ganz eigene Formelsprache. Du hast nur die Dinge zur Verfügung, die in der Drop-Down-Liste fx in der Eingabezeile in Writer zur Verfügung stehen. Und es gibt leider kein "WENN" und auch nicht die englische Version "IF".

Man kann allerdings ganz tief in die Logik-Trickkiste greifen und ausnutzen, dass "falsch" als 0 und "wahr" als 1 interpretiert wird. Das gibt dann =(<B2> l 6)*48*<B2> + (<B2> geq 6)*43*<B2>. Beachte, dass die Vergleichsoperatoren nicht mit < oder > geschrieben werden, sondern als Text. Benutze um bei der Schreibweise korrekt zu sein am besten die Drop-Down-Liste fx, dort den Eintrag Operatoren.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

… das ist ja deprimierend. Jedenfalls vielen Dank.

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-29 17:50:53 +0200 )Bearbeiten

Ich habe meine Antwort um einen Trick ergänzt.

Regina Gravatar-BildRegina ( 2018-10-30 23:42:23 +0200 )Bearbeiten

And the winner is… Hey, das ist der Hammer, so hatte ich mir das vorgestellt! Gratuliere und vielen, vielen Dank.

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-31 14:24:10 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2018-10-30 15:00:51 +0200

Lupp Gravatar-Bild

updated 2018-10-30 16:31:46 +0200

Also, die Antwort von @Regina ist natürlich korrekt. Fast eher zu Spaß möchte ich aber auch darauf hinweisen, dass die Funktionen von Calc im Grunde jedem LibO-Dokument zur Verfügung stehen. Was fehlt, um wirklich fruchtbar damit arbeiten zu können, sind die Interfaces (Editieren von Formaln, Zugriff auf Zellinhalte) und einige Dienste (Parsing/Tokenising hauptsächlich).
Um deutlicher zu zeigen, was ich meine (und weil ich Spaßß dran hatte), habe ich die anhängende kleine Demo gemacht.

===Edit1: Das angekündigte erweiterte Beispiel===
Hier ist es.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Oh, aber das sieht doch sehr vielversprechend aus. Warum schreibst du, ein solches Vorgehen könnte nicht empfohlen werden? Und könntest du mir erklären, wie sich das auf mein Beispiel anwenden ließe? Ist eigentlich ziemlich simpel: Wenn die Anzahl kleiner 6 soll mit 48 multipliziert werden, ansonsten mit 43.

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-30 15:16:33 +0200 )Bearbeiten

Also, wenn man sich (und anderen?) antut, sogenannte Makros zu verwenden, kann man natürtlich auf viele Funktionen verzichten, die man in Calc gerade verwendet, um eben keine Programmiererei zu benötigen.
Ein If - Then - Else ist in jeder Programmiersprache banal.
Ich editiere meine Antwort und hänge ein neues Beispiel an. Es bleibt dabei, dass ich ein solches Vorgehen für die Praxis nicht empfehle.

Lupp Gravatar-BildLupp ( 2018-10-30 16:30:12 +0200 )Bearbeiten

Beeindruckend! Vielen Dank für den Einblick.

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-30 19:25:42 +0200 )Bearbeiten
0

geantwortet 2018-10-29 15:19:00 +0200

ebot Gravatar-Bild

Vergleiche die Offline-Hilfe von LO auf Deinem Computer, Menü Hilfe>LibreOffice Hilfe. Zellverweise sind immer in spitzen Klammern zu setzen. In der Hilfe findest Du einige Kapitel zu "Berechnungen in Textdokumenten". Wenn Du möchtest, dass jemand nachvollziehen kann was Du erstellt hast, solltest Du Deine Datei anonymisieren und hier hochladen mit editieren Deiner Frage.

Bearbeiten Melden löschen Link mehr

Kommentare

Habe die Datei hochgeladen. Die Formel ist bereits an die Formelsprache von Writer angepasst. Falls "WENN" generell nicht zur Verfügung steht, wäre das natürlich tragisch…

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-29 17:32:20 +0200 )Bearbeiten

Alternativ kannst Du in Writer eine Calc-Tabelle einbinden. Hier die Beschreibung im TDF-Wiki. Damit hast Du die Möglichkeit alle Funktionen von Calc zu verwenden. Vielleicht kann Dir das weiterhelfen.

ebot Gravatar-Bildebot ( 2018-10-29 18:54:59 +0200 )Bearbeiten

Ja, darauf wird es hinauslaufen.

TE Gravatar-BildTE ( 2018-10-29 20:02:45 +0200 )Bearbeiten
Registrieren oder einloggen, um zu antworten

Antwortwerkzeuge

1 Beobachter

Statistik

Gefragt: 2018-10-29 14:10:09 +0200

Angesehen: 64 Mal

Aktualisiert: Oct 30 '18