Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

Dateigroesse von Flat XML viel groesser als beim normalen Format bei verlinkten Bildern

Hallo,

Ich hoffe, hier ist der richtige Ort fuer meine Fragestellung.

Ich habe eine Praesentation in der ich fast ausschliesslich Graphiken verlinkt einbinde da ich mir davon kuerzere Speicherzeiten verspreche. Bisher hatte ich die Datei immer im odp Format gespeichert und die Dateigroesse war immer sehr moderat (~600kB). Da ich aber mal etwas im XML Code erkunden wollte habe ich die Datei im fodp format gespeichert und festgestellt, dass die Dateigroesse auf ueber 13MB angestiegen ist. Ein kurzer Blick in die Datei bestaetigte meine Vermutung: alle Graphiken waren anscheinend in der Datei als <office:binary-data> eingebunden.

Ein kleiner Test mit einer simplen einseitigen Praesentation, einmal mit verlinktem Bild und einmal mit dem gleichen Bild, nur embedded, und einem diff der beiden Dateien zeigte (bis auf den header) diese geringfuegige Veraenderung:

<    <text:p text:style-name="Standard"><draw:frame draw:style-name="fr1" draw:name="Image1" text:anchor-type="paragraph" svg:width="6.6929in" svg:height="3.6508in" draw:z-index="0"><draw:image loext:mime-type="image/png">
---
>    <text:p text:style-name="Standard"><draw:frame draw:style-name="fr1" draw:name="Image1" text:anchor-type="paragraph" svg:width="6.6929in" svg:height="3.6508in" draw:z-index="0"><draw:image xlink:href="image.png" xlink:type="simple" xlink:show="embed" xlink:actuate="onLoad" draw:filter-name="&lt;All formats&gt;" loext:mime-type="image/png">

Der binary-data block war anscheinend identisch. Ein entfernen des <office:binary-data> Blocks in der fodp Datei und erneutem Oeffnen in LO funktionierte ohne Probleme mit dem gewuenschten Resultat, naemlich dass die verlinkte Graphik dennoch dargestellt werden konnte.

Demnach gehe ich davon aus, dass das Einbinden versehentlich passiert und eigentlich einfach gaendert werden kann, also dass die binary data fuer verlinkte Objekte generell weggelassen werden sollten. Oder gibt es irgendeinen Grund, den ich uebersehe, warum das so bisher gehandhabt wird?

Ein weiterer Test mit Writer ergab uebrigens ein aehnliches Verhalten. Demnach gehe ich aus, dass es ein generelles Problem des Flat XML Formats ist.

Mit freundlichen Gruessen, Dirk

PS: LO Version ist: LibreOffice 6.1.4.2 10(Build:2)