Frage stellen

Versionsgeschichte [zurück]

Klicken, um Version anzuzeigen/zu verstecken 1
Ursprüngliche Version

LibreOffice druckt nicht "A4 Small Margins" mit HP5520

System: UBUNTU 16.04 LibreOffice 5.1.6.2 Drucker: HP5520

  • Mit CUPS wurde die Papiergröße "A4 Small-Margins" eingestellt. Auf dem Testdruck wird rundherum ein 3 mm breiter Rand nicht bedruckt.
  • LibreOffice lässt bei Format-Seite-Seite nur die Einstellung "A4" und einige andere Formate zu, kennt aber "A4 Small Margins" offensichtlich nicht. Alle Ränder sind 2,00 cm breit.
  • Bei LibreOffice Datei-Druckereinstellungen-Eigenschaften-Papier wird die Papiergröße "A4 210x297" angezeigt. Die Papiergröße kann hier nicht verstellt werden.
  • Eine A4 Seite wurde mit dem Writer erstellt und zwei schmale Rechteckflächen vom oberen zum unteren und vom rechten zum linken Papierrand darauf gezeichnet. Es ist egal, ob man nun den Rand rundherum auf 2,00 cm oder 0,3 cm eingestellt hat. Bei dem Ausdruck wird immer oben und unten jeweils ein 1,5 cm breiter und rechts und links ein 0,3 cm breiter Rand gelassen. Mit 0,3 cm hatte ich ja gerechnet.
  • Wenn man die erstellte Seite als pfd-Datei exportiert und mit dem pfd-viewer druckt, sind die Ränder, wie erwartet, rundherum 3 mm breit. So sollte es auch beim Drucken mit LibreOffice sein.

Fazit: LibreOffice kann zwar Dokumente mit Small Margins als pdf-Datei exportieren, aber offensichtlich nicht selber drucken.

Soll das so sein? Habe ich eine Einstellmöglichkeit übersehen? Gibt es eine Möglichkeit, LibreOffice zum Drucken mit schmalem Rand zu überreden, z.B. durch Änderung irgend eines Eintrags in einer Konfigurationsdatei o.ä.?